Martin Christen in den Nationalrat!

Auch die Ü60-Generation gehört ins Parlament!

Über 20% der Bevölkerung sind älter als 60.

 

"Überalterung der Gesellschaft!"

"Explodierende AHV auf Kosten der Jungen!"

"Keine Parlamentssitze für Verursacher des Klimawandels!"

 

Stimmt nicht:

- SP (und Grüne) kämpfen schon seit über 40 Jahren für Natur-, Umwelt- und Klimaschutz. 

- Die SP hat Steuergeschenke an Reiche, Superreiche und Konzerne stets abgelehnt!

- Die heutigen SP-60+Kandidat/innen haben sich immer für nachhaltige Lösungen zugunsten der kommenden Generationen eingesetzt.

 

Deshalb verdienen auch sie es, angemessen im Parlament vetreten zu sein.

 

Zum Beispiel:

Martin Christen, 1949, Turgi,

ehemaliger Bezirkslehrer und während 18 Jahren Mitglied des Grossen Rats Aargau.

 

Martin Christen in den Nationalrat!

                               

Klimaschutz

Erfahrungen

Biografie